KÜMMERLEIN berät bei Sponsoring Coup: Red Bull wird Sponsor der Triathlon-Bundesliga

Red Bull wird für die Saison 2021 offizieller Energy Drink & Premiumpartner der Triathlon-Bundesliga. Mit Red Bull hat die Triathlon-Bundesliga einen Sponsor gewonnen, der im Triathlon bereits seit vielen Jahren präsent ist. Für Red Bull ist die Partnerschaft somit ein logischer Schritt, um sein Engagement im Bereich Ausdauersport weiter auszubauen. 

Red Bull

„Wir sind stolz, mit Red Bull eine weitere im Sportsponsoring wohl bekannte Marke für die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga begeistert zu haben“, sagt Lisa Merget, Referentin für Marketing der Deutschen Triathlon Union (DTU). „Die Partnerschaft beweist, gerade in diesen schwierigen Zeiten, wie sehr die Attraktivität der Bundesliga in den vergangenen Jahren gewachsen ist. Gemeinsam mit Red Bull werden wir weiter den Bekanntheitsgrad der Bundesliga steigern und damit auch die Weiterentwicklung der höchsten deutschen Triathlonliga vorantreiben.“

Bundesliga

Die 1. Triathlon-Bundesliga ist die höchste Liga innerhalb der Deutschen Triathlon Union. Seit 1996 wird im Rahmen der Bundesliga der Deutsche Mannschaftsmeister bei den Frauen und den Männern ermittelt. Eine Männermannschaft besteht aus fünf Athleten, bei den Frauen treten jeweils vier Triathletinnen gemeinsam an. Derzeit starten 30 Mannschaften in der Bundesliga, deren Saison aus fünf Rennen besteht.

KÜMMERLEIN

KÜMMERLEIN hat die DTU bei diesem Sponsoring Deal rechtlich beraten. Federführend tätig waren die beiden Partner Dr. Katja Longrée und Dr. Sebastian Longrée. Das KÜMMERLEIN-Team berät die DTU seit Jahren umfassend, zuletzt vor allem auch bei weiteren Sponsoringverträgen. Zu den Mandanten von KÜMMERLEIN zählen in diesem Bereich weitere Vereine und Verbände sowie auch Athleten/-innen.

Weitere Artikel zum Thema

Autor

  • Gesellschaftsrecht
  • Handels- und Vertragsrecht
  • M&A
  • Compliance
  • Private Equity und Venture Capital
  • Prozessführung und Schiedsverfahren