KÜMMERLEIN berät erneut bei Sponsoring Deal – DTU und Bitburger verlängern Partnerschaft

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) und Bitburger 0,0% haben sich auf eine Verlängerung ihrer bestehenden Partnerschaft bis Ende 2022 verständigt. Athlet*innen der deutschen Triathlon-Nationalmannschaft werden somit auch in diesem und im kommenden Jahr den Schriftzug der alkoholfreien Produktlinie auf ihren Wettkampfanzügen tragen. Neben der DTU unterstützt Bitburger 0,0% seit der Saison 2016 auch die 1. Triathlon-Bundesliga als Titelsponsor. Auch dieses Engagement wird in diesem und im kommenden Jahr fortgesetzt.

Nationalmannschaft und Bundesliga

„Bitburger 0,0% ist einer der wichtigsten und verlässlichsten Wegbegleiter des Triathlonsports in Deutschland. Daher freuen wir uns sehr, dass wir diese erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen und ausbauen können. Das ist gerade in diesen Zeiten ein wichtiges Zeichen und nicht selbstverständlich. Auch dank des Engagements können wir in den kommenden Jahren weiterhin daran arbeiten, den Triathlonsport in Deutschland mit all seinen Facetten voranzubringen“, betont DTU-Geschäftsführer Matthias Zöll.

„Die DTU hat einen großen Anteil an der gestiegenen Beliebtheit des Triathlon-Sports. Dieser Boom und die drei sehr ausdauerorientierten Disziplinen machen Triathlon zum perfekten Botschafter für die isotonische und regenerative Wirkung von Bitburger 0,0%. Wir freuen uns sehr, dass unsere alkoholfreien Produkte aus diesem Grund auch von den Sportlerinnen und Sportlern der DTU in den Regenerationsphasen so gut genutzt werden“, erklärt Marco Boor, Leiter Regionales Marketing und Sponsoring Bitburger.

KÜMMERLEIN

KÜMMERLEIN hat die DTU auch bei diesem Sponsoring Deal rechtlich beraten. Federführend tätig waren die beiden Partner Dr. Katja Longrée und Dr. Sebastian Longrée. Das KÜMMERLEIN-Team berät die DTU seit Jahren umfassend, zuletzt vor allem auch bei weiteren Sponsoringverträgen. Zu den Mandanten von KÜMMERLEIN zählen in diesem Bereich weitere Vereine und Verbände sowie auch Athleten/-innen.

Über die Deutschen Triathlon Union

Die Deutsche Triathlon Union e.V. (DTU) ist der Spitzenverband für den Triathlon, Duathlon, Aquathlon und verwandten Ausdauermehrkampfsport in Deutschland. Die DTU besteht aus 16 Landesverbänden, in denen mehr als 1.500 Vereine und mehr als 60.000 Mitglieder organisiert sind. Pro Jahr finden in Deutschland mehr als 650 Veranstaltungen statt. Die DTU ist Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), von Europe Triathlon und dem Weltverband World Triathlon.

Über Bitburger 0,0% und die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundeliga

Seit der Einführung 2013 ist Bitburger 0,0% kontinuierlich gewachsen. Als Erfolgsfaktor sieht das Unternehmen den Dreiklang aus Isotonie, Vitamingehalt und 0,0% Alkohol. Eine Kombination, die erst durch ein selbst entwickeltes, besonders schonendes Verfahren gelungen ist. Das Deutsche Institut für Sporternährung in Bad Nauheim (DISE) hat die regenerationsfördernde Wirkung – sowohl körperlich als auch mental – von Bitburger 0,0% in umfangreichen Studien bestätigt. Bitburger 0,0% engagiert sich seit 2016 als Sponsor in der Triathlon-Bundesliga und fungiert seitdem als deren Namensgeber. 16 Männer- und 15 Frauenteams kämpfen in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga um den Titel „Deutscher Mannschaftsmeister“. Die „Formel 1 des Triathlon“ besteht aus vier bis fünf Rennen jährlich, bei denen auch internationale Topstars am Start sind.

Weitere Artikel zum Thema

Autor

  • Gesellschaftsrecht
  • Handels- und Vertragsrecht
  • M&A
  • Compliance
  • Private Equity und Venture Capital
  • Prozessführung und Schiedsverfahren