KÜMMERLEIN-Rechtsanwältinnen führen zusammen mit Prof. Dr. Peter Nisipeanu zweitägigen „Crash-Kurs Wasserrecht“ durch

Unter der Seminarleitung von Prof. Dr. Peter Nisipeanu, Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilung beim Ruhrverband, referieren Dr. Bettina Keienburg und Dr. Ruth Welsing im Wechsel zu grundlegenden, vertiefenden und aktuellen wasserrechtlichen Themen bei der VDI Wissensforum GmbH. Die zweitägigen Seminare finden dreimal jährlich in verschiedenen Großstädten Deutschlands statt.

Die komplexen und in vielen industriellen und gewerblichen Bereichen relevanten wasserrechtlichen Maßgaben werden praxisgerecht, verständlich und kompakt vermittelt.

Im „Crash-Kurs Wasserrecht“ erfahren die Seminarteilnehmer insbesondere,

  • was Gewässerbenutzungen nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und die Voraussetzungen für deren Zulassung sind,
  • welche verfahrensrechtlichen und inhaltlichen Anforderungen an industrielle Direkt- und Indirekteinleiter gestellt werden,
  • welche Besonderheiten sich durch die neue IED-Richtlinie und die zugehörigen BVT-Merkblätter ergeben, sowie
  • was beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nach der neuen Bundes-Anlagenverordnung (AwSV) zu beachten ist.

Das Seminar ist konzipiert für Gewässerbenutzer, Betreiber von Anlagen nach dem WHG, Betriebsleiter, Gewässerschutz- und Umweltbeauftragte, Planungs- und Ingenieurbüros und Behördenvertreter. Es richtet sich an Personen, die Genehmigungsanträge vorbereiten, erstellen oder begutachten müssen.

Das nächste Seminar findet am 23. und 24.11.2016 in Stuttgart mit Prof. Dr. Peter Nisipeanu und Dr. Bettina Keienburg statt.

Für das Jahr 2017 sind folgende Seminartermine vorgesehen:

22.-23.03.2017 in Hamburg mit Prof. Dr. Peter Nisipeanu und Dr. Ruth Welsing,

28.-29.06.2017 in Frankfurt am Main mit Prof. Dr. Peter Nisipeanu und Dr. Bettina Keienburg und

18.-19.10.2017 in Karlsruhe mit Prof. Dr. Peter Nisipeanu und Dr. Ruth Welsing.

Autorin

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Umwelt- und Planungsrecht