Rechtsanwalt

LUKAS CARSTENSEN

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Umwelt- und Planungsrecht

Lukas Carstensen ist Rechtsanwalt in der öffentlich-rechtlichen Abteilung von Kümmerlein. Er berät Vorhabenträger und Behörden zu verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere im Umwelt- und Planungsrecht. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der öffentlich-rechtlichen Begleitung komplexer Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren, vor allem im Hinblick auf Infrastrukturprojekte.

Lebenslauf

Lukas Carstensen hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Rechtswissenschaft studiert. Nach dem Referendariat mit Stationen im öffentlich-rechtlichen Dezernat einer Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei und im Bundes-

ministerium des Innern in Berlin nahm er im Dezember 2017 seine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Kümmerlein auf. Seit Oktober 2018 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Herr Carstensen spricht Deutsch und Englisch.

Berufsbegleitend promoviert er zu einem verfassungsrechtlichen Thema.

Aktuelle Artikel

Umwelt- und Planungsrecht
Bis Ende 2020 soll die Verordnung über das Verbot des Inverkehrbringens von bestimmten Einwegkunststoffprodukten und von Produkten aus oxo-abbaubarem Kunststoff (Einwegkunststoffverbotsverordnung – EWKVerbotsV) verkündet werden. Die EWKVerbotsV wurde…
Umwelt- und Planungsrecht
Am 03.06.2020 ist die Verordnung über die Vermeidung und die Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft im Zuständigkeitsbereich der Bundesverwaltung (Bundeskompensationsverordnung – BKompV) vom 14.05.2020 in Kraft getreten (BGBl. I,…
Arbeitsrecht
Unser Partner Dr. Michael Neupert war zu Gast im Arbeitsschutz-Podcast des Wuppertaler Unternehmes Wandelwerker. Das Gespräch spannt einen Bogen von Unternehmerpflichten über Telearbeit bis zur Digitalisierung und Nudging. Zum Weiterlesen für…
Allgemein
Bis zur letzten Woche wurden fortlaufend neue Gesetze zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und zur Abmilderung von deren Folgen verabschiedet. Sie werden in der parlamentarischen Demokratie von Bundestag und Bundesrat beschlossen. Auch die Mitglieder…
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Nach der Berliner Bürgerinitiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen - Spekulation bekämpfen", die schon seit Ende des letzten Jahres die Vergesellschaftung von Wohnungsbeständen privater Wohnungsunternehmen anstrebt, hat auch der Juso-Vorsitzende…
Umwelt- und Planungsrecht
Am 12.03.2019 findet vor dem Verwaltungsgericht Köln die mündliche Verhandlung zu mehreren Verfahren rund um den Braunkohlentagebau Hambach statt. Dieser wurde spätestens im Herbst 2018 im Zuge der Demonstrationen für den Erhalt des Hambacher Forstes…