Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

PETRA RESING

Partnerin
  • Arbeitsrecht
  • Compliance
  • Prozessführung und Schiedsverfahren

Petra Resing berät Unternehmen verschiedenster Branchen in allen Bereichen des Arbeitsrechts gerichtlich und außergerichtlich. Ihre Tätigkeit reicht von der Gestaltung, rechtlichen Optimierung und Verhandlung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen über die Verhandlung von Betriebsvereinbarungen und Sozialplänen bis zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung sowie Umstrukturierungen und Unternehmenstransaktionen. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bilden neben der laufenden individualrechtlichen Beratung von Unternehmen auch die Behandlung von Problemen des Betriebsverfassungs- und Tarifrechts.

Besondere Expertise besitzt sie außerdem in Fragen der Begründung und Beendigung der Anstellungsverhältnisse von Vorständen und Geschäftsführern.

Lebenslauf

Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau hat Petra Resing an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht Jura studiert. Während des Referendariats, das sie 2001 beendete, war sie auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für öffentliches Wirtschaftsrecht tätig. Vor ihrer Tätigkeit bei Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, die im Jahr 2008 begann, war sie sieben Jahre als Anwältin in der Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätig. Seit 2004 ist sie Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Petra Resing spricht Deutsch und Englisch.

Aktuelle Artikel

Arbeitsrecht
Fühlt ein Mitarbeiter sich ungerecht behandelt, etwa weil er weniger verdient als ein Kollege oder weil ihm mitgeteilt wird, dass er die Probezeit nicht bestanden hat und sein Arbeitsverhältnis beendet wird, steht schnell die Vermutung im Raum, der...
Arbeitsrecht
Arbeitgeber sind gemäß § 3 Entgeltfortzahlungsgesetz verpflichtet, einem Arbeitnehmer im Krankheitsfall für bis zu 6 Wochen Entgeltfortzahlung zu leisten. Streitig wird oft, ob für einen noch längeren Zeitraum Entgeltfortzahlung zu leisten ist, wenn...
Arbeitsrecht
Hintergrund: Um Arbeitnehmer zu motivieren werden ihnen häufig Sonderzahlungen, z. B. in Form eines Bonus in Aussicht gestellt. Wenig streitanfällig ist dies im Regelfall, wenn konkrete Regelungen zur Berechnung des Bonus vereinbart werden,...