Lawyer

PHIL PODANN, LL.M.

  • Company Law
  • Commercial Law and Contracts
  • Litigation and Arbitration

Phil Podann is specialized in corporate law as well as commercial and contract law. He mainly provides professional legal advice to large and medium-sized companies and their shareholders on all corporate matters as well as on judicial and extrajudicial legal disputes. In addition, he advises his clients on all kinds of commercial and contract law queries, including the drafting of complex contracts. 

Curriculum Vitae

Phil Podann studied law at the Universities of Münster and Seville (Spain). During his legal clerkship, he worked at the business law firm Hengeler Mueller in Düsseldorf as well as in the compliance department of the industrial group thyssenkrupp AG in Essen. After completing his second legal state examination, he joined Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare in September 2017. Between 2018 and 2020, he completed the master's degree programme "Business Law" at the University of Münster and obtained the degree Master of Laws (LL.M.).

Phil Podann speaks German, English and Spanish.

Latest Articles

Company Law
Mit Urteil vom 04.08.2020 (Az.: II ZR 171/19) hat der Bundesgerichtshof (BGH) kürzlich zu dem Spannungsfeld zwischen dem Ausschluss eines GmbH-Gesellschafters und dem Grundsatz der Kapitalaufbringung Stellung bezogen. Der amtliche Leitsatz der…
Company Law
Mit Beschluss vom 28.04.2020 (Az.: II ZB 13/19) hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) kürzlich der in der juristischen Literatur bislang umstrittenen Rechtsauffassung angeschlossen, wonach – so auch der amtliche Leitsatz der aktuellen Entscheidung –…
General
Der neben Gesellschaftsrecht auch für Vereinsrecht zuständige II. Senat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat mit Beschluss vom 24.04.2020 (Az.: II ZR 417/18) den Antrag des SV Wilhelmshaven auf Zulassung zum Spielbetrieb der Regionalliga Nord trotz zu…
Commercial Law and Contracts
Die Ausbreitung des Corona-Virus hat bereits erhebliche Auswirkungen auf die wirtschaftlichen Beziehungen deutscher und internationaler Unternehmen. Aufgrund von Quarantänemaßnahmen müssen viele Betriebe auf Teile ihres Personals verzichten oder gar…
Company Law
Mit Urteil vom 07.05.2019 (Az.: II ZR 278/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass eine aktienrechtliche Unterlassungsklage ohne unangemessene Verzögerung zu erheben ist. Damit führte der BGH sein Urteil vom 10.07.2018 (Az.: II ZR…
Company Law
In einem aktuellen Versäumnisurteil vom 22.01.2019 (Az.: II ZR 143/17) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass ein Vorgehen im Wege der actio pro socio durch die Grundsätze der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht beschränkt ist und sich…
Company Law
In einem aktuellen Urteil vom 08.01.2019 (Az.: II ZR 364/18) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass - entgegen einer sehr weit verbreiteten Ansicht in der juristischen Kommentarliteratur - § 179a AktG nicht analog auf die GmbH anwendbar…
Company Law
In einer aktuellen Entscheidung hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Anforderungen konkretisiert, nach denen die Haftung eines Geschäftsführers für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung gemäß § 64 S. 1 GmbHG wegen einer…
Company Law
In einer aktuellen Entscheidung hat der Bundesgerichtshof (BGH) zu der Frage Stellung genommen, ob eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) gehalten ist, stille Reserven zu realisieren, um den das freie Vermögen der GmbH übersteigenden…
Company Law
Ende 2017 hat der Bundesgerichtshof (BGH) zu der in der juristischen Fachliteratur bislang umstrittenen Frage Stellung genommen, ob den Kommanditisten einer GmbH & Co. KG der unmittelbare Durchgriff auf den Fremdgeschäftsführer der Komplementär-GmbH…