Rechtsanwalt

DR. STEFAN WIESENDAHL

Partner
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Umwelt- und Planungsrecht

Dr. Stefan Wiesendahl berät seit 2004 insbesondere Unternehmen, aber auch öffentliche Körperschaften in allen Fragen des Öffentlichen Rechts. Schwerpunkte sind das Infrastruktur- und Anlagenzulassungsrecht sowie allgemein Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung und Umweltverträglichkeitsprüfungen. Dr. Wiesendahl deckt dabei das gesamte Tätigkeitsspektrum aus öffentlich-rechtlicher Sicht ab. Vielfach ist er projektorientiert tätig. Seine Beratung beginnt häufig mit der Analyse der öffentlich-rechtlichen Situation einer Anlage, einer Tätigkeit oder eines Grundstücks und erstreckt sich auf die Beratung zu Gestaltungs- und Verfahrensmöglichkeiten, deren Umsetzung in Form von Genehmigungsunterlagen sowie die Begleitung verwaltungsrechtlicher Verfahren (meist mit Öffentlichkeitsbeteiligung). Nach der erfolgreichen Durchführung solcher Verfahren vertritt er seine Mandanten in sich anschließenden gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Lebenslauf

Dr. Stefan Wiesendahl hat in Trier Jura studiert. Während seiner Promotion war er Stipendiat des Graduiertenkollegs Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Bonn und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier. 2003 legte er das zweite juristische Staatsexamen in Düsseldorf ab und begann anschließend seine Tätigkeit als Rechtsanwalt bei Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare. Zuvor war er mehrere Monate in Washington, D. C. tätig. Dr. Stefan Wiesendahl hält Seminare und Vorträge zu öffentlich-rechtlichen Themen und zu Fragen des nationalen und des europäischen Umweltrechts. Er ist Mitglied des Vereins Theater und Philharmonie Essen e. V. und berät in deutscher und englischer Sprache.

Aktuelle Artikel

Öffentliches Wirtschaftsrecht
In seinem heutigen Urteil über die gesetzlichen Grundlagen des sog. Atomausstiegs (13. AtG-Novelle) hat das Bundesverfassungsgericht diese weitgehend als eine zumutbare und auch die Anforderungen des Vertrauensschutzes und des Gleichbehandlungsgebots...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Seit 2011 finden jährlich die Essener Gespräche zur Infrastruktur statt, die ein Forum für einen interdisziplinären Gedankenaustausch zu aktuellen rechtspolitischen Fragestellungen bieten. Praktiker unterschiedlicher Professionen und Sparten...
Umwelt- und Planungsrecht
Am 02.09.2016 ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Kraft getreten. Das Gesetz gilt als Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland. Durch die Einführung intelligenter Messsysteme soll das...

Kommentierung der §§ 1 – 3 NABEG in: Danner/Theobald, Energierecht, 91. Ergänzungslieferung

Stefan Wiesendahl, Ohne Recht keine Technik – Die Evolution des Umweltrechts in Deutschland, wlb, Heft 4 November 2016, S. 70 f.

Stefan Wiesendahl, Genehmigungsrechtliche Fragen der (konventionellen) Erdgasgewinnung, in: Johann-Christian Pielow (Hrsg.), Erdgas in Zeiten der Energiewende: Potenziale, Hemmnisse, Rechtsfragen, Bochumer Beiträge zum Berg- und Energierecht, Band 62, S. 45 ff.

Stefan Wiesendahl, Planungsrecht und Altbergbau, in: Johann-Christian Pielow/Harald Knöchel (Hrsg.), Rechtsfragen des Altbergbaus, Bochumer Forschungsberichte zum Berg- und Energierecht, Band 32, S. 103 ff.

Stefan Wiesendahl, Aufsuchung, Gewinnung und Aufbereitung von Kohlenwasserstoffen – Genehmigungsrechtliche Einordnungen, ZfB 2015, S. 3 ff.

„Sicherstellung der finanziellen Entsorgungsvorsorge für die Stilllegungs- und Rückbaukosten der deutschen Kernkraftwerke – Rechtliche Randbedingungen eines Stiftungsmodels, atw – International Journal for Nuclear Power 2015, Seiten 238 bis 245 (gemeinsam mit Dr. Markus Schewe)“

Stellungnahme zur finanziellen Entsorgungsvorsorge für die Stilllegungs- und Rückbaukosten der deutschen Atomkraftwerke– Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages (04.03.2015)

Stefan Wiesendahl, Genehmigungsrechtlicher Rahmen für die Errichtung und den Betrieb von Pumpspeicherwerken – Status Quo und Ansatzpunkte für gesetzgeberische Reformen, in: Wolfgang Busch/Friederike Kaiser (Hrsg.), Erneuerbare erfolgreich ins Netzintegrieren durch Pumpspeicherung, Schriftenreihe des EFZN, Band 23, Göttingen 2014, S. 104 ff.

Stefan Wiesendahl, Umwelt und Energie in der Zusammenarbeit zwischen Marokko und der EU, in: Bilatéral, Vierteljährliches Wirtschaftsmagazin der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Marokko, Heft N° 55 aus Mai 2014, S. 42 ff.

Kommentierung der §§ 3, 19 – 23, 33 NABEG, in: de Witt/Scheuten, NABEG Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz, München 2013
(§ 3 gemeinsam mit Dr. Philipp Leander Wolfshohl).

Stefan Wiesendahl, Das Gesetz zur Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren (PlVereinhG)
– Auswirkungen der Gesetzesänderungen im VwVfG und EnWG auf Netzausbauvorhaben auf der Grundlage des NABEG, EnWZ 2013, S. 291 ff.

Kurzstellungnahme
zur Frage der Befangenheit von Ratsmitgliedern im Zusammenhang mit Konzessionsvergabeentscheidungen

Stefan Wiesendahl, Technische Normung in der Europäischen Union (UTR 91), Berlin 2007

Stefan Wiesendahl, Die Initiativberechtigung im US-amerikanischen Umweltrecht, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/Michael Reinhardt/
Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2002 (UTR 62), S. 397 ff.

Stefan Wiesendahl, Diskussionsbericht zu den Referaten von Prof. Dr. Büdenbender und Prof. Dr. Voßkuhle, in: Reinhard Hendler/Peter
Marburger/Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Energierecht zwischen Umweltschutz und Wettbewerb, 17. Trierer Kolloquium zum Umwelt-
und Technikrecht vom 9. bis 11. September 2001 (UTR 61), Berlin 2002, S. 199 ff.

Stefan Wiesendahl, Abfallentsorgung zwischen Wettbewerb und hoheitlicher Lenkung – Rechtsfragen aus nationaler und europäischer Perspektive – Sondertagung des Instituts für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier am 4./5. März 2001, ZfW 2001, S. 169 ff.

Marcel Séché/Stefan Wiesendahl, Die Entwicklung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Umweltrecht im Jahre 2000, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2001 (UTR 58), Berlin 2001, S. 689 ff.

Stefan Wiesendahl, Umweltschutz, Wirtschaft und kommunale Selbstverwaltung: 16. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht, NVwZ
2001, S. 541 ff.

Christian Sobczak/Stefan Wiesendahl, Die Entwicklung des Europäischen Umweltrechts im Jahre 1999, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/
Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2000 (UTR 54), Berlin 2000, S. 479 ff.