Insolvenzrecht

In unserer insolvenzrechtlichen Praxis beraten wir Gläubiger zu allen Fragen, die aus der bereits eingetretenen oder potentiellen Insolvenz ihres Vertragspartners resultieren. Hierzu gehören zunächst die Vermeidung von Insolvenz- und Anfechtungsrisiken im Rahmen der Vertragsgestaltung, das richtige Verhalten bei drohender Insolvenz des Vertragspartners sowie schließlich nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Abwehr von Anfechtungsansprüchen. Ziel unserer Beratung ist es, die negativen Auswirkungen, die von einer Insolvenz des Kunden, Lieferanten oder Partners ausgehen, so gering wie möglich zu halten.

Selbstverständlich stehen wir auch Gesellschaftern und Gesellschaftsorganen zur Seite, wenn es darum geht, eine drohende Insolvenz der eigenen Gesellschaft zu vermeiden oder Haftungsansprüche des Insolvenzverwalters abzuwehren.

  • Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen
  • Begleitung von Gläubigern im Vorfeld einer Insolvenz sowie im Insolvenzverfahren eines Vertragspartners, insbesondere Durchsetzung von Aussonderungsrechten und Absonderungsrechten
  • Abwehr von Schadensersatzansprüchen des Insolvenzverwalters gegen Gesellschaftsorgane
  • Geltendmachung und Abwehr gesellschaftsrechtlicher Ansprüche in der Insolvenz
  • Beratung von Gesellschaftern und Geschäftsführung/Vorstand in der Krise zur Vermeidung einer drohenden Insolvenz der Gesellschaft
  • Unternehmenskauf aus Krise und Insolvenz

Artikel zum Thema Insolvenzrecht

Insolvenzrecht
Unter dem Eindruck des Lockdown – umfassende Antragsaussetzung Mit Aufkommen der COVID-19-Pandemie hat der Gesetzgeber Unternehmen u.a. dadurch unterstützt, dass bis zum 30. September 2020 die Pflicht zur Stellung eines Insolvenzantrags ausgesetzt…
Gesellschaftsrecht
Zahlungsunfähigkeit/Insolvenzverfahren/Eigenverwaltung – Worte, die aktuell immer wieder in den Medien auftauchen, obwohl derzeit die Insolvenzantragspflicht unter bestimmten Voraussetzungen ausgesetzt ist (siehe Blogbeitrag vom 31.03.2020). Dennoch…
Insolvenzrecht
Am 28.03.2020 ist mit Rückwirkung zum 01.03.2020 das Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID-19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVID-19-Insolvenzaussetzunggesetz -…
Allgemein
Liebe Leserinnen und Leser, das Corona-Virus SARS-CoV-2 und die zu seiner Eindämmung ergriffenen politischen Maßnahmen stellen nahezu jeden von uns vor neue Herausforderungen. Ohne jeden Zweifel geht es derzeit zuvorderst darum, die Verbreitung des…
Allgemein
Angesichts der Fülle von Berichten und Veröffentlichungen zum Thema „Corona“ ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Zu Ihrer Orientierung haben wir einige Links zusammengestellt, die für Sie und Ihr Unternehmen von Interessen sein könnten: Fin…
Insolvenzrecht
Was einen schützt, schützt nicht alle. Ein eindeutiger Fall Diese Erfahrung musste ein Werkunternehmer machen, der bereits im Jahr 2009 gegen eine GmbH einen Werklohnanspruch verfolgte und letztendlich den Geschäftsführer der GmbH wegen…
M&A
Die REMONDIS Recycling GmbH & Co. KG (Essen) hat für den Sitz ihrer Zentrale einen neuen Standort in Essen gefunden. Der Erwerb der Immobilie erfolgte von der Hengstenberg-Gruppe. REMONDIS Recycling wurde bei der Transaktion von unserem Partner Dr.…
Erbrecht
MuMutter ist die Frau, die es geboren hat. So steht es seit 1998 in § 1591 BGB. Ein Satz, der so selbstverständlich daherkommt. Doch neuerdings steht die Regelung wieder auf dem Prüfstand. Der BGH hatte sich in einer aktuellen Entscheidung vom…
Handels- und Vertragsrecht
In meinem Beitrag vom 16. März 2018 hatte ich berichtet, mit welchem Unverständnis Mandanten reagieren, wenn der Insolvenzverwalter von ihnen die Rückgewähr einer vom Insolvenzschuldner in anfechtbarer Weise erbrachten Leistung verlangt. Die erste…
Insolvenzrecht
Am 21.04.2018 tritt das neue Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen („KIG“) in Kraft. Kernstück des KIG sind die nachfolgend dargestellten Ergänzungen der Insolvenzordnung. Ziel des Gesetzes Das geltende Insolvenzrecht ist…
Handels- und Vertragsrecht
Eine alltägliche Situation im Wirtschaftsleben: Ein Unternehmen erhält ein Schreiben des Insolvenzverwalters über das Vermögen eines ehemaligen Kunden. Dieser fordert die Rückzahlung von Geldern, die das Unternehmen von dem jetzigen…