Umwelt- und Planungsrecht

Unser Büro verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung von Projekten durch Genehmigungsverfahren mit und ohne Öffentlichkeitsbeteiligung und Umweltverträglichkeitsprüfung. Ausgehend von technisch komplexen und gesellschaftlich diskutierten Anlagen aus den Bereichen Kernenergie und Rohstoffgewinnung, haben wir unsere Expertise auf weitere Branchen übertragen, zum Beispiel Netzausbau, Pipelines, Anlagen des Immissionsschutzrechts und Abfallbehandlungsanlagen. Es gibt in der Bundesrepublik nicht viele Kanzleien, die über eine vergleichbare Fachkompetenz in umfangreichen Planungsverfahren verfügen.

Wir beraten bundesweit Vorhabenträger und Zulassungsbehörden zu verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Fragen, um Projekte rechtssicher durchzusetzen. Als Projektmanager unterstützen wir Behörden bei der Zulassung komplexer Vorhaben.

  • Infrastruktur- und Anlagenzulassungsrecht (Bergrecht, Immissionsschutzrecht, Wasserrecht, Abfallrecht, Atomrecht)
  • Altlasten und Bodenschutzrecht
  • Baurecht
  • Öffentlichkeitsbeteiligung und Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVPG)
  • Vertretung in verwaltungsgerichtlichen Verfahren
  • Vorbereitung von Antragsunterlagen und Erörterungsterminen
  • Zusammenarbeit mit technischen Experten vor Ort

Artikel zum Thema Umwelt- und Planungsrecht

Umwelt- und Planungsrecht
Vorhaben mit Bezug zum Umwelt- und Planungsrecht sind in aller Munde: – Gasversorgung – – Stromnetzausbau – – Modernisierung des DB-Streckennetzes – – IT-Infrastruktur – – Gewinnung von Braunkohle – Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Un...
Umwelt- und Planungsrecht
Am 11.06.2018 fand in der Stadthalle Speyer der Erörterungstermin im bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren für die Erdölgewinnung mit einem Fördervolumen von mehr als 500 Tonnen Erdöl täglich statt. Es geht um ein großes Explorationsprojekt auf...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Im 1. Quartal 2018 erwarten Sie wieder interessante und lehrreiche Seminare und Vortragsveranstaltungen unter Beteiligung der öffentlich-rechtlichen Abteilung von Kümmerlein. KBU – Kolloquium zu Wirtschaft und Umweltrecht: Grubenwasseranstieg und...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Im 4. Quartal diesen Jahres finden folgende Seminare und Vortragsveranstaltungen unter Beteiligung der öffentlich-rechtlichen Abteilung von Kümmerlein statt. 49. Kraftwerkstechnisches Kolloquium 17.-18.10.2017, Dresden. 2-tägige Veranstaltung zu...
Umwelt- und Planungsrecht
Am 28.07.2017 ist das Gesetz zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung verkündet worden (BGBl I S. 2808). Das Gesetz enthält in seinem Artikel 1 eine Vielzahl von z.T. weitreichenden Änderungen des Gesetzes über die...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Im 3. Quartal diesen Jahres finden folgende Seminare und Vortragsveranstaltungen unter Beteiligung der öffentlich-rechtlichen Abteilung von Kümmerlein statt. Neumünster Brandschutztag 14.09.2017, Neumünster, Veranstaltung des Innenministeriums des...
Bau- und Architektenrecht
Am 06.04.2017 fanden bei KÜMMERLEIN die 7. Essener Gespräche zur Infrastruktur unter dem Titel „Flächenentwicklung und Standortsuche – Chancen und Risiken“ statt. Die Vortagsunterlagen der Referenten sind nun online verfügbar. Rasmus C. Beck...
Bau- und Architektenrecht
In den nächsten Tagen fällt der Startschuss zu einem neuen Wettbewerb am deutschen Energiemarkt. Dann schreibt die Bundesnetzagentur erstmals die Förderung für Windenergieanlagen an Land aus. Die Marktprämien für Strom aus Windenergieanlagen an Land,...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Unsere Partnerin Dr. Bettina Keienburg nimmt seit Ende 2016 die Funktion als Schriftleiterin der Zeitschrift für Bergrecht wahr.Die Zeitschrift für Bergrecht wurde bereits im Jahr 1860 begründet und gehört damit zu den ältesten bis heute...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Die bereits im Jahr 2007 von der Bezirksregierung Düsseldorf planfestgestellte CO-Pipeline soll auf einer Strecke von etwa 67 km zwei Chemiestandorte in Dormagen und Krefeld-Uerdingen miteinander verbinden. Das an dem einen Standort im...
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Am 20.10.2016 hat der Bundestag das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2012/18/EU zur Beherrschung der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen beschlossen. Damit wurde die Seveso-III-Richtlinie – mit Verspätung – in deutsches Recht...
Umwelt- und Planungsrecht
Am 02.09.2016 ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Kraft getreten. Das Gesetz gilt als Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland. Durch die Einführung intelligenter Messsysteme soll das...
Bau- und Architektenrecht
Am 26. September 2016 um 16 Uhr findet der vom Institut für Deutsches und Europäisches Wasserwirtschaftsrecht in Zusammenarbeit mit Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare mbB veranstaltete 35. Wasserwirtschaftsrechtliche Gesprächskreis in Essen statt....
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Tag das sog. „Fracking-Gesetz“ beschlossen Wesentlicher Inhalt ist, dass eine wasserrechtliche Erlaubnis für das Aufbrechen von Gestein unter hydraulischem Druck (sog. Fracking) zur Aufsuchung oder Gewinnung...
Umwelt- und Planungsrecht
Im Januar 2016 ist die REACH-Durchführungsverordnung in Kraft getreten, mit welcher der Europäische Gesetzgeber mehrere Folgeprobleme seiner Grundidee lösen wollte, mit der REACH-Verordnung eine Reihe von chemischen Erzeugnissen nur noch auf dem...